Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Scheidenpilz.com » Forum Scheidenpilz
29.10.2009 | 08:10 Uhr | Von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

Vaginalinfektion - kleine Geschwüre? Was kann das sein?

Hallo.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen, da ich sehr verzweifelt bin.
Vergangenen Donnerstag beim Sex fingerte mich mein Freund - nicht zu stark, aber ich fing an leicht zu bluten. Das hatte ich schon öfter - mir wurde seitens des Frauenzarztes auch schon öfter gesagt dass ich einen leicht blutenden Muttermund habe.
Offenbar entstand diesmal aber auch ein kleiner Riss an der Vagina.
Samtag fing alles insgesamt an etwas zu brennen - Sonntag wurde es schlimmer.
Montag tat es ständig weh, also ging ich zum Frauenarzt.
Der stellte diesen Riss fest, diagnostizierte einen Pilzbefall (habe auch in den letzten Wochen Antibiotika und Kortison genommen) und befand ich hätte auch noch einen Herpes in der Vagina!
Ich war total schockiert!!!!
Ich hatte noch nicht mal den anderen Herpes - und jetzt das?
Und woher?
Mein Freund hat keinerlei Symptome.

Verschrieben bekam ich was gegen die Pilze, das wars.

Da es nicht besser wurde, eher schlimmer (Pinkeln wird zur Tortur), und ich dauerhaft starke Schmerzen habe, ging ich wieder zum Frauenarzt. Der meinte man müsste den Riss vielleicht nähen, und hat mich an ein Krankenhaus überwiesen.
Dort meinte man heute, ich hätte auch sowas wie kleine Geschwüre in der der Vagina - und vielleicht, nur ganz vielleicht ja Syphilis.
HALLO???

Woher soll ich das alles haben - ich habe seit einem halben Jahr einen Freund mit dem ich auch erst 2 Mal ungeschützt Sex hatte und davor hatte ich 1 Jahr lang gar keinen Sex!

Was können das für Geschwüre sein?
Angeblich nichts krebsähnliches.

Antworten bekomme ich darauf erst am Montag - aber ich habe solche Schmerzen, dass ich morgen wohl wieder zum Arzt gehen werde.

Ich habe eine Wundsalbe bekommen die ich gar nicht vertrage, und Zäpfchen gegen die Infektion - die kann ich ja aber erst nachts nehmen. Ein Sitzbad hat zumindest kurzfristig Linderung geschafft.

Hat jemand ähnliches erlebt oder irgendwelche Ratschläge?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Stellen Sie diese Frage direkt der Expertin!

Bei einer Frage können Sie sich auch direkt an unsere Expertin wenden - einfach diesem Link folgen!

Bisherige Antworten
Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Beitrag melden
30.03.2010, 01:32 Uhr
Antwort von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

also ich wollt hier mal was los werden, vielleicht kann ja einer von euch meine erfahrungen gebrauchen. ich hab ca. vor genau einem jahr probleme mit ner scheideninfektiongehabt, daraufhin arillin verschrieben bekommen. dann ständig pilzinfektionen und wieder diese bakterien gehabt, ach ja und wenn nichts nachzu weisen war trotzdem so nen juckreiz mal an der scheide mal am poloch und nach dem stuhlgang habe ich das ganze nie richtig sauber bekommen, nur weil das so peinlich war, hab ich mich auch nicht getraut das beim arzt zu erzählen. im nachhinein ist mir aufgefallen das ich zu dem zeitpunkt seitdem die beschwerden bestehen mit meinem freund poposex ausprobiert habe, welchen ich als sehr unangenehm empfand. meine beschwerden hab ich einfach mal ins internet eingegeben und da kamm auch nen link zu hämoriden, woraufhin ich mir was dagegn bestellt hab UND SEITDEM BIN ICH MEINE STÄNDIGEN INFEKTIONEN LOS.
bei wem es nicht daran liegt kann ich noch einige produkte empfehlen
multigyn (so nen vaginalgel was bakterien tötet inden es den ph senkt)
milchsäurebakterien vaginalkapseln (döderlein, vagisan.......)
ps: ich hoffe es hat einem von euch geholfen

Diese Artikel über Scheidenpilz könnten Sie interessieren

Weißer Ausfluss der Scheide meistens harmlos
Scheiden-Ausfluss

Beim täglichen Ausfluss - auch Weißfluss genannt - handelt es sich nicht um eine Erkrankung mehr...

Schenkel und Penis: Wenn ein Mann rot sieht
Hautauffälligkeiten

Männer können im Schritt ganz schön ins Schwitzen kommen - das bleibt nicht immer folgenlos mehr...

Milchsäure-Gel bekämpft fischartigen Intimgeruch
Bakterielle Vaginose

Wenn die Scheide einen fischigen Geruch ausströmt, kann ein Gel den sauren pH-Wert wiederherstellen mehr...

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Scheidenpilz.

Gratis Broschüren
  • ScheidenpilzScheidenpilz

    Hier finden Sie Infobroschüren zum Thema Scheidenpilz, die Sie kostenlos und bequem herunterladen können.

Stellen Sie hier Ihre Frage!

Im Expertenrat zum Thema Scheidenpilz können Sie unserer ausgewiesenen Spezialistin all Ihre Fragen stellen

zum Expertenrat
Scheidenpilz-Newsletter

Abonnenten erhalten einmal im Monat eine Zusammenstellung interessanter Artikel und Nachrichten zum Thema Scheidenpilz kostenlos per E-Mail.

bestellen
shop-apotheke.com
shop-apotheke.com
Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Expertin

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Zum Seitenanfang