Scheidenpilz-Erreger

Candida krusei: Typische Symptome und die richtige Therapie

Candida krusei ist ein Hefepilz und kann im Vaginalbereich zu den typischen Hautveränderungen und Beschwerden eines Scheidenpilzes führen, zum Beispiel starkem Jucken. Die Behandlung ist allerdings etwas schwieriger als bei Infektionen durch den häufigsten Erreger Candida albicans, weil Candida krusei auf einige Antimykotika schlecht anspricht.

candida krusei
Hefepilz-Spezies wie Candida krusei können Pilzinfektionen der Scheide auslösen und verursachen etwas andere Symptome als beispielsweise der häufigere Erreger Candida albicans.
iStock

Candida krusei ist zwar nur selten die Ursache für einen Scheidenpilz, allerdings ist er häufig sehr hartnäckig. Bekannt ist der Hefepilz Candida krusei vor allem wegen der Gefahr, immungeschwächte Patienten zu befallen und bei ihnen zu einer Mykose des gesamten Körpers zu führen. Betroffen sind meist Aids-Patienten oder Immunsupprimierte. Im Vaginalbereich als Verursacher von Scheidenpilz spielt Candida krusei eine geringere Rolle. 

Die Symptome einer Candida-krusei-Infektion:

Starker Juckreiz und Rötung sind die wichtigsten Anzeichen eines Scheidenpilzes durch Candida krusei, eher selten sind:

Frau-Kummer-Bauch177348173.jpg
Der Hefepilz Candida krusei kann neben Juckreiz zum Beispiel zu Blasenbeschwerden führen.
iStockphoto

Therapie von Scheidenpilz durch Candida krusei

Die Behandlung von Candida krusei ist manchmal kompliziert und langwierig. Die gängigen, lokal wirkenden Antimykotika (Mittel gegen Pilzinfektionen) müssen daher oft länger angewendet werden, bis Candida krusei keine Beschwerden mehr verursacht.

Darüber hinaus zeigt sich der Hefepilz gegen einige Antimykotika resistent, was die Behandlung zusätzlich erschwert. Für die Patientin mit hartnäckigem Scheidenpilz bedeutet das: Lieber zum Arzt gehen und feststellen lassen, um welche Form von Scheidenpilz es sich handelt. Dann kann ein entsprechendes Medikament ausgewählt werden.

Candida krusei in Natur und Industrie

Der Hefepilz Candida krusei findet sich übrigens natürlicherweise in vielen Bereichen, wie etwa im Erdreich. Außerdem nutzt die Lebensmittel- und Getränkeindustrie den Pilz wie etwa zur Herstellung zahlreicher Produkte, etwa Schokolade oder alkoholhaltige Getränke.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 11. November 2016
Durch: sba

Fragen zum Thema
Broschüren
shop-apotheke.com
Scheidenpilz-Newsletter

Abonnenten erhalten einmal im Monat eine Zusammenstellung interessanter Artikel und Nachrichten zum Thema Scheidenpilz kostenlos per E-Mail.

bestellen
shop-apotheke.com
Video

Zum Seitenanfang