Nach Anwendung von Kadefungin 3 leichte hellrote Blutung

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

12.12.2017 | 22:33 Uhr

allo zusammen,

 

ich habe am Mittwoch nach einem Besuch bei meinem Frauenarzt eine Behandlung mit Kadefungin 3 angefangen. Ich habe einen Applikator mit Creme gefüllt in meine Scheide eingeführt, wie es in dem Beipackzettel erklärt war.

Am Freitag war meine letzte Anwendung. Seit Sonntag habe ich jetzt leichte Schmerzen im Unterleib und dazu noch eine leichte hellrote Blutung mit Schleimhaut würde ich mal sagen, also es sind so kleine "Stückchen" im Blut und es möchte einfach nicht aufhören. Und es juckt äußerlich wieder ein ganz wenig.

Noch etwas zu mir ich bin noch Jungfrau, deshalb kann ich auch nicht schwanger sein(ist logisch) außerdem ist meine Periode erst ca. 20 Tage her also kann diese es  auch nicht sein.

Ich habe jetzt Angst, dass ich mit dem Applikator bei mir etwas kaputt gemacht habe, weil ich so unerfahren mit diesem Applikator war und einfach richtige Angst hatte diesen einzuführen.

Kann mir vielleicht jemand sagen, was das sein kann (ich mache mir so viel Sorgen), weil mein Frauenarzt ist jetzt im Urlaub und ich gehe ungern zu anderen Frauenärzten weil es mich sehr viel Überwindung kostet.

Vielen Dank

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
16.12.2017, 13:19 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Yuuura,

Die hellrote Blutung allein kann tatsächlich auf eine Verletzung durch die Behandlung verursacht worden sein. Die Stückchen und die Schmerzen, die Sie beschreiben sind dafür allerdings nicht typisch und aus der Ferne schwer zu beurteilen. Sie sollten daher bei bestehender Symptomatik auf jeden Fall erneut einen Frauenarzt aufsuchen, auch wenn Ihrer im Urlaub ist. Dies ist leider nicht das angenehmste, aber in diesem Fall einfach die sicherste Möglichkeit um eventuell eine weiter Infektion oder Verletzungen zu beurteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Lifeline Gesundheitsteam