Regeneration der Schleimhaut

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

11.10.2017 | 10:25 Uhr

Hallo liebe Experten,

nach einer erneuten Untersuchung wurde weder ein Pilz, noch Bakterien festgestellt. Die Beschwerden, das fürchterliche Brennen der inneren und äußeren Schamlippen, soll immernoch eine östrogenmangel bedingte Scheidentrockenheit sein, wobei ich unsicher wegen der enormen Beschwerden bin. Seit 14 Tagen behandel ich 1xtäglich mit linoladiol hn.

Wann tritt eine Besserung der Beschwerden ein, wie lange benötigt die Schleimhaut zur Regeneration?Was kann man zusätzlich machen?

Grüße Sonnenblume2407


27.10.2017 11:30 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
16.10.2017, 06:25 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

wie schon geschrieben, ist es leider sehr schwer zu sagen, wann tatsächlich eine Besserung eintritt, da auch jede Patientin anders auf die Behandlung anspricht. Es kann durchaus ein oder zwei Zyklen dauern, bis es zu einer wesentlchen Besserung kommen kann. Zusätzlich können Sie lindernde Sitzbäder oder kühlende Umschläge verwenden. Auf weitere Medikation sollten Sie verzichten, da dadurch Wechselwirkungen entstehen können.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Beitrag melden
16.10.2017, 12:08 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für die Antwort.

Das es so lange dauern kann ist schön eine große Geduldsprobe...

Die Hautärztin empfahl mehrmals täglich die Anwendung von Linola Fettcreme, welche jedoch nix bringt...welche creme könnte man noch probieren. Deumavan, olivenöl, linola schutzbalsam habe ich alles schon probiert...

Zusätzlich sind nun die kleinen Schamlippen an den äußeren Seiten immer sehr gerötet und gereizt... was könnte helfen?

Trocknen Sitzbäder die Haut nicht zusätzlich aus?

Viele Grüße 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
19.10.2017, 10:11 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

einige Patientinnen berichten von guten Erfahrungen mit Bepanthensalbe, da Sie schon einiges ausprobiert haben, wäre das Beste, wenn Sie in Ihrer Apotheke nachfragen. Apotheker sind in der Regel die Experten was die verschiedensten Präparate anbelangt und haben dann da eventuell noch eine Idee. Es ist richtig, dass natürlich Sitzbäder die Haut zusätzlich austrocknen könnten, es ist daher auf jeden Fall ratsam nach einem Sitzbad auch wieder die Haut einzureiben. Eventuell kann Ihnen auch hier Ihr Apotheker zum Beispiel Kamillenextrakt oder ähnliches als Sitzbadzusatz empfehlen, sprechen Sie diese aber unbedingt mit Ihrem Apotheker ab, dass es auch bei den Zusätzen nicht zu Wechselwirkungen kommen kann.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Expertin

Diese Artikel über Scheidenpilz könnten Sie interessieren

Juckreiz, Ausfluss, Brennen: Was kann alles dahinterstecken?
Andere Erkrankungen

Nicht immer ist Scheidenpilz schuld an Symptomen wie Juckreiz, Brennen und Ausfluss! Welche Krankheiten noch infrage kommen mehr...

Sex und Scheidenpilz: 10 goldene Regeln
Sexualität

Verhütung, Analsex, Sexspielzeug: Welche Sex-Regeln ihr während, vor oder nach einer Infektion mit Scheidenpilz beachten solltet mehr...

Symptome von Geschlechtskrankheiten erkennen
Andere Erkrankungen

An diesen Anzeichen bei Mann und Frau erkennen Sie Tripper, Chlamydien, Syphilis und andere sexuell übertragbare Krankheiten. mehr...

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Scheidenpilz.

Gratis Broschüren
Stellen Sie hier Ihre Frage!

Im Expertenrat zum Thema Scheidenpilz können Sie unserer ausgewiesenen Spezialistin all Ihre Fragen stellen

zum Expertenrat
Scheidenpilz-Newsletter

Abonnenten erhalten einmal im Monat eine Zusammenstellung interessanter Artikel und Nachrichten zum Thema Scheidenpilz kostenlos per E-Mail.

bestellen
shop-apotheke.com
shop-apotheke.com

Zum Seitenanfang