Weisse Ablagerungen

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

11.12.2017 | 10:32 Uhr

Ich hatte vor einigen Wochen einen Scheidenpilz, war damit beim Frauenarzt, der verschrieb mir kadefungin und nach drei Tagen Behandlung waren die Symptome auch nicht mehr da. Jetzt ist mir aber aufgefallen das ich an der Klitoris etwas wie einen kleinen weiss-gelblichen Pickel habe und um den Scheideneingang alles voller weisser Ablagerungen ist die sich auch nicht entfernen lassen. Ist das ein Zeichen das der Scheidenpilz zurück bzw. noch da und schlimmer als davor ist oder deutet das auf etwas anderes hin? 

PS. Seltsamerweise habe ich außer den Ablagerungen keine Symptome wie Juckreiz oder Schmerzen jeglicher Art

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.12.2017, 14:28 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Shira,

die weißlichen Ablagerungen können tatsächlich HInweise auf eine Infektion sein, auch wenn andere Symsptome fehlen. Es kommen dabei nicht nur Pilz, sondern zum Beispiel auch Bakterien in Frage. Sie sollten Ihren Frauenarzt aufsuchen, so dass dieser mittels eines Abstrich eventuelle Erreger identifizieren und anschließend auch gezielt behandelnden kann.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam