Scheidenpilz oder bakterielle vaginosa ?

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

02.01.2018 | 01:48 Uhr

Vor paar Wochen hat meine vagina gejuckt und beim Urinieren hat es gebrannt. Mittlerweile juckt oder tut es nicht mehr weh. Mein Urin hat auch extrem fischig gerochen. Zurzeit riecht es auch nicht mehr fischig. Mir ist nur aufgefallen, das aus meiner Vagina Stück ,,Fleisch,, rausguckt, ich weiß echt nicht was das ist, als ob es eher rein als raus gehört. Es tut auch nicht weh oder so, aber mein Ausfluss sammelt sich an meinen Schaamlippen ab und ich verspüre die ganze Zeit Druck im Unterleib. Ich habe 2 Tage jetzt ibu genommen, dadurch riecht mein Urin nicht mehr und sieht klar aus. Nur dieses Stück ,,fleisch,, was aus meiner Vagina guckt verschwindet nicht. Ich bitte um Hilfe !

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

14
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
08.01.2018, 09:33 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ein fischiger Geruch spricht für eine bakterielle Vaginose, bröckliger Ausfluss eher für eine Pilzinfektion. Es ist auch möglich, dass beides gemeinsam aufgetreten ist, aus der Ferne kann Mann das so leider nicht sagen. Auch ist es sehr schwer zu beurteilen worum es sich bei dem „Stück Fleisch“ handelt, Sie sollten daher dringend Ihren Frauenarzt aufsuchen um nötige Untersuchungen durchführen zu lassen. Auch wenn Ibu die Symptome erstmal lindert, hilft es nicht eine Pilzinfektion oder eine bakterielle Infektion abschließend zu bekämpfen.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam