Gut durch den Alltag trotz Scheidenpilz

Ob Sex, Urlaub oder normaler Alltag - Scheidenpilz kann überall sehr unangenehm werden. Mit diesen Tipps meistern Sie das Leben mit Scheidenpilz.

Gesunde Scheide
Während einer Pilzinfektion sollten betroffene Frauen in punkto Kleidung, Sport, Urlaub, Sexualität, Verhütung und Schwangerschaft einiges beachten, damit der Pilz schnell Geschichte ist.
iStock

Scheidenpilz ist keine schwerwiegende Erkrankung. Die Symptome sind jedoch sehr unangenehm und können das Alltagsleben sehr einschränken. Die Infektion kommt bei Frauen sehr häufig vor, fast jede Frau hat einmal im Leben mit einem Scheidenpilz zu tun.

Doch mit der richtigen Behandlung in den meisten Fällen schnell und unkompliziert ab. Mit einigen Tipps können betroffene Frauen die Therapie unterstützen und gut durch die unangenehmen Tage kommen. So sollte Sex während einer Scheidenpilz-Infektion tabu sein, für die erste Zeit danach sorgen Kondome dafür, dass es nicht zu einer Wiederansteckung kommt. Luftdurchlässige Kleidung und Unterwäsche sorgt für ein angenehmes Klima im Schritt. Die Unterwäsche, sowie Waschlappen und handtücher sollten während einer Infektion mindestens bei 60 Grad gewaschen werden, damit auch alle Pilzerreger abgetötet werden.

Beim Sport, in der Sauna und im Schwimmbad sollten infizierte Frauen darüber hinaus einige Vorsichtsmaßnahmen beachten. Für die Zeit während des Urlaubs gibt es darüber hinaus einige Tipps, um eine Scheidenpilzinfektion zu vermeiden oder bereits im Keim zu ersticken.

In manchen Lebensphasen sollten betroffene Frauen besonders auf Symptome einer Scheidenpilzinfektion achten. So treten während der Pubertät sowie vor und in den Wechseljahren durch den sich verändernden Hormonspiegel Pilzinfektionen häufig auf.  Auch während der Schwangerschaft sind Frauen anfälliger, der Scheidenpilz sollte dann frühzeitig und konsequent behandelt werden. Denn unbehandelt kann sich das Baby während der Geburt anstecken. Zudem können aufsteigende Infektionen das Risiko einer Frühgeburt erhöhen.

Scheidenpilz: Tipps und Regeln für Betroffene

 

Autor:
Letzte Aktualisierung: 13. September 2017
Durch: es

Artikel zum Thema Pilzinfektion
Beschwerden auf Reisen?

Das kleine Apotheken-Lexikon für England, Amerika und alle englischsprachigen Regionen mehr...

Pubertät: Die zweite Seite des Frauwerdens
Erwachsenwerden

Was ist mit Veränderungen im Schambereich? Bedeutet der milchige Ausfluss im Slip etwas Schlimmes? mehr...

Untersuchung beim Frauenarzt: Ablauf beim ersten Besuch
Das erste Mal beim Frauenarzt

Etwas Lampenfieber zu haben, ist ganz normal. Schließlich stellen sich viele Fragen mehr...

Pilzinfektion bei Männern: Genitalpilz gar nicht so selten
Pilzinfektion am Penis

Frauen sind zwar häufiger betroffen, doch auch Männer bekommen eine Pilzinfektion im Intimbereich mehr...

Die größten Mythen rund um Scheidenpilz
Mein Leben

Kommt Scheidenpilz vom Sex und sollten Frauen mit Pilzinfektion Sauna und Schwimmbad besser meiden? mehr...

Fragen zum Thema
  • Expertenrat Scheidenpilz
    Pilz seit fast 5 Monaten
    gestern, 19:37 Uhr

    Hallo zusammen, wo fange ich nur am besten an. Seit fast 5 Monaten (Anfang Juli) leide ich...  mehr...

  • Expertenrat Scheidenpilz
    Was soll ich tun?
    21.11.2017 | 16:46 Uhr

    Hallo... Ich hatte im August Clamydien... wurden behandeln. Danach bekam ich einen Pilz.....  mehr...

shop-apotheke.com
Stellen Sie hier Ihre Frage!

Im Expertenrat zum Thema Scheidenpilz können Sie unserer ausgewiesenen Spezialistin all Ihre Fragen stellen

zum Expertenrat
shop-apotheke.com
Scheidenpilz-Newsletter

Abonnenten erhalten einmal im Monat eine Zusammenstellung interessanter Artikel und Nachrichten zum Thema Scheidenpilz kostenlos per E-Mail.

bestellen
shop-apotheke.com
Video

Zum Seitenanfang